Spracherkennungssoftware | Diktiersoftware | App

Spracherkennungs- und Diktiersoftware

Sie suchen eine geeignete Spracherkennungssoftware für sich privat oder Ihr Unternehmen? Dann finden Sie hier Informationen rund um das Thema Spracherkennung und Diktiersoftware und welche Apps für welchen Anwendungsfall zu empfehlen sind. Des Weiteren beraten wir deutschlandweit Kanzleien (Rechtsanwälte, Steuerberater, Wirtschaftsprüfer etc.) und weitere Unternehmen zum Thema Spracherkennungssoftware. Durch unser Netzwerk kompetenter Spezialisten können wir direkt vor Ort aktiv werden um entsprechende IT-Lösungen zu besprechen und durchzuführen. Nutzen Sie einfach und unkompliziert unser Anfrageformular unsere IT-Berater nehmen dann zeitnah Kontakt zu Ihnen auf. Im Folgenden finden Sie noch weiterführende Informationen zu diesem Thema.

Was ist eigentlich Spracherkennung und welche Vorteile bringt sie?

Mit Spracherkennung können PCs und mobile Geräte mit Spracheingaben bedient werden. Mit Hilfe von Sprachbefehlen erledigen Sie Aufgaben, wie die Anlage von Dokumenten, das eintragen von Terminen in den Kalender oder das schreiben und der Versand von Emails, ohne Maus oder Tastatur nutzen zu müssen.

Die Spracherkennungssoftware übernimmt hierbei die Funktion eines persönlichen Assistenten. Eine der Hauptfunktionen der Software ist unter anderem die Texterfassung. Somit wird die Spracherkennungssoftware auch als Diktiersoftware genutzt.  Gerade Steuerberater und Anwaltskanzleien benötigen diese um effizient arbeiten zu können. Sie diktieren einfach und die Software wandelt das gesprochene Wort in einen Text und gibt diesen anschließend aus. Mit Spracheingabe können Texte so bis zu dreimal schneller erfasst werden. Mit der entsprechenden Software lassen sich so auch komplette Transkriptionen anfertigen. Dabei ist zu beachten das eine gute Software auch lernfähig sein sollte. Das bedeutet das sie sich neues Vokabular aneignen kann und sich an die Aussprache des Nutzers anpassen kann.

Besonders hervorzuheben ist die Effizienzsteigerung der eigenen Arbeit bei Verwendung einer Spracherkennungssoftware. Durch die Zeitersparnis bei Diktieraufgaben kann eine Assistenzkraft andere wichtige Aufgaben in der Arbeitszeit erledigen. Dank der Spracherkennung können mehrere Aufgaben parallel erledigt werden, dadurch wird ein effektiveres Multitasking ermöglicht. Da Sie dabei Ihre Hände frei haben können beispielsweise zeitgleich wichtige Unterlagen wie Mandantenakten gesichtet werden. Durch die Nutzung der Spracherkennung werden ebenfalls Tipp- und Rechtschreibfehler minimiert. Ebenfalls erwähnenswert ist die durch die Nutzung vorhandene Flexibilität. Sie können zum Beispiel unterwegs Diktate oder Sprachnotizen aufnehmen und diese später mit der Software in Textform bringen lassen. Zeitgleich trainieren Sie Ihre eigene Artikulation da für die Software eine klare und deutliche Aussprache nötig ist. Die gesundheitlichen Aspekte sind allerdings ebenso erwähnenswert. Durch die Nutzung von Spracherkennungssoftware und die damit einhergehende Entlastung der Hände, beugen Sie beispielsweise typischen Erkrankungen wie Sehnenscheidenentzündung vor. Da sie zur Nutzung der Software nicht zwingend am PC sitzen müssen kann so auch Nacken- oder Rückenproblemen vorgebeugt werden. Die Nutzung von Spracherkennungssoftware bietet allerdings auch erhebliche Vorteile für körperlich beeinträchtigte Menschen, so können zum Beispiel blinde oder Sehbehinderte Menschen alltägliche Arbeiten am Rechner erledigen ohne das teure Hardware beschafft werden muss.

Was ist bei Spracherkennungssoftware und Diktiersoftware zu beachten?

Da eine optimale Spracherkennung bei Dialekt nicht gewährleistet werden kann ist ein intensives Training der eigenen Aussprache wichtig. Sie müssen also nicht nur Zeit investieren um sich mit der Software vertraut zu machen, sondern sie benötigen auch etwas Zeit um eine deutliche und akzentfreie Aussprache zu üben. Um die Software reibungslos nutzen zu können sollten Sie zudem über aktuelle Endgeräte verfügen, sowie einen entsprechend aktuellen PC. Ein externes Mikrofon oder Headset ist zur optimalen Spracherkennung zu empfehlen. Ebenso sollten Sie darauf achten das die von Ihnen gewählte Spracherkennungssoftware mit dem Betriebssystem Ihres Rechners und der Software Ihres Spracheingabegerätes (Mikrofon, Headset etc.) kompatibel ist. Digitale Aufzeichnungsgeräte eignen sich für Transkriptionen, die Dateien des Gerätes können dann später mit Hilfe der Software ausgelesen und in Text umgewandelt werden. Da eine einhundert prozentige Spracherkennung unabhängig der verwendeten Soft- und Hardware nicht gewährleistet werden kann, ist ein abschließendes Korrekturlesen der Texte dennoch notwendig.

Damit Sie beruflich optimal mit Spracherkennung arbeiten und Ihre Unternehmensinternen Arbeitsprozesse automatisieren zu können ist eine käuflich erwerbbare Spracherkennungssoftware empfehlenswert.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die wichtigsten Hersteller für Spracherkennungssoftware vor.

Sonic Labs GmbH – Spracherkennungssoftware für jeden Anwendungsbereich

Die Sonic Labs GmbH bietet Spracherkennungssoftware für nahezu jeden Anwendungsbereich. Hierbei spielt es keine Rolle ob eine Einzelplatzlösung oder eine Netzwerkversion benötigt wird. Sonic Labs bietet die passende Diktiersoftware. Da die Software über eine Vielzahl Schnittstellen verfügt kann sie branchenunabhängig in nahezu jede Software integriert werden. Auf Wunsch können auch, für individuelle Systeme, entsprechende Schnittstellen zur Integration entwickelt werden. Die Software bietet unter anderem Funktionen wie einen Phonetikeditor, Mikrofon- und Fußschaltersteuerung, Vokabularpflege, Wortlisten, Makros und die Verwaltung von Sprecherprofilen. Mit SonicPad diktieren Sie ohne die Befürchtung bei einem Absturz Ihre Daten zu verlieren.  So können Sie im Ernstfall wertvolle Zeit einsparen. Die Sonic Labs Produkte sind alle Windows kompatibel, Audiodateien vom IPhone, Blackberry- oder Android Smartphone können aber ebenso mühelos übertragen und übernommen werden. Sie haben je nach persönlichen Anforderungen die Wahl zwischen fünf verschiedenen Software-Paketen. Bereits die Basic- Version bietet Ihnen die Möglichkeit zum einfachen diktieren auf Ihrem Smartphone oder Diktiergerät, ohne störende Nebengeräusche und in hoher Tonqualität. Die anschließende Transkription erfolgt wahlweise vom Sprecher selbst oder von einer Schreibkraft durch unkompliziertes abhören der Audiodateien. Die Wiedergabegeschwindigkeit ist dabei an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassbar. Die Pro-Version bietet Ihnen dahingegen den umfassendsten Funktionsumfang. Hier handelt es sich um eine Netzwerkversion, dadurch können mehrere Autoren zeitgleich an verschiedenen Plätzen arbeiten. Auf Basis der Spracherkennung erscheint der Text dort dann direkt auf dem Bildschirm.

Weiterführende Informationen zu den verschiedenen Produkten finden Sie auf der Webseite des Anbieters. Informationen zu den Preisen erhalten Sie auf Nachfrage.

BigHand – Lösungen für individuelle Bedürfnisse

Im Bereich der Spracherkennung hat die Firma BigHand verschiedene Lösungen entwickelt. Somit können entsprechende Lösungen für einzelne Teilbereiche der Spracherkennung erworben werden. Mit der Diktiersoftware BigHand Dictate können Diktate schneller freigegeben und verarbeitet werden. Diktate können mit verschiedenen Geräten aufgenommen werden und können zur Transkription versandt werden. Mit Dictate wird ein optimaler workflow rund um dieses Thema gewährleistet. Um das Versenden Ihrer Diktate per Mail zu vereinfachen ist BigHand Voice Mail zu empfehlen.

Mit BigHand Go wird Ihnen die mobile Spracherkennung ermöglicht. Diese eignen sich für alle Mobilgeräte auf iOS, Windows und Android Basis. Dokumente, Aufzeichnungen und die Genehmigung von Diktaten können bequem von unterwegs versandt werden. Zeitgleich können alle Ihre Arbeitsschritte mit dem zentralen Server Ihres Unternehmens synchronisiert, somit sind alle Ihre Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand. Mit der Sprachsoftware können Diktate ebenfalls problemlos aufgenommen und versendet werden.

Die Spracherkennung von BigHand verarbeitet Sprache zu Text. Hierbei werden ganze Textdokumente in Echtzeit per Spracheingabe erstellt. Für jeden Benutzer legt die Software automatisch ein Stimmprofil an. Dies ermöglicht die Anpassung der Spracherkennung an Ihr Vokabular und Ihren Diktierstil. Der Hersteller nennt zwar keine Preise für die Produkte, allerdings sind kostenlose Testversionen für einzelne Produkte erhältlich.

Dragon – Allroundlösungen für Spracherkennungs- und Diktiersoftware

Die Firma Nuance bietet unterschiedliche Lösungen ihrer Software Dragon bereit. Allen Produkten ist gemein, dass Sie über eine Spracherkennung für PC-Anwendungen verfügen, fürderhin nutzen Sie einfache Sprachbefehle. Dragon bietet ebenfalls die Möglichkeit eigene Befehle hinzuzufügen und somit Aufgaben Unternehmensintern zu automatisieren. Sie können per Spracheingabe im Internet surfen, Termine im Kalender eintragen oder Emails schreiben. Mit Professional lassen sich Dokumente wie beispielsweise Berichte und Präsentationen erstellen. Mittels selbst angelegten Sprachbefehlen lassen sich neue Kundendaten in Ihrem Leadmanagement-Tool hinterlegen. Mit einem digitalen Diktiergerät oder der kostenlosen iOS App Dragon Recorder ist auch die Transkription möglich. Sie nehmen unterwegs Audiodateien auf und lassen diese später am PC in Text umwandeln. Die Version Legal ist speziell für Anwaltskanzleien erstellt. Diese enthält zum Beispiel Fachvokabular aus dem juristischen Bereich und gewährleistet so eine optimale Erkennungsgenauigkeit. Für Mac-Geräte ist die Spracherkennungssoftware Dragon for Mac im Angebot. Hierfür ist zusätzlich eine cloudbasierte App erhältlich, diese ermöglicht das erstellen und bearbeiten Ihrer Dokumente unterwegs. Die Änderungen werden dann automatisch mit Ihren Daten im Unternehmen synchronisiert. Dragon for Mac ist für 199€ erhältlich. Für professional und Legal gibt der Hersteller allerdings keine Preise bekannt, diese müssen gesondert angefragt werden.

Linguatec – hohe Sicherheit für Ihre Daten

Auch Linguatec bietet Ihnen verschiedene Spracherkennungssoftwares für den professionellen Anwendungsbereich. Wie bei den anderen Lösungen lassen sich hier Berichte diktieren, verschiedene Dokumente erstellen oder E-Mails versenden. Unabhängig vom Sprecher können mit dieser Software auch Audio- und Videodateien transkribiert werden. Die Version Voice Pro Enterprise (ab 999 € erhältlich) kann auf verschieden mobilen Endgeräten (Windows, iOS, Smartphone oder Tablet) und somit unterwegs genutzt werden. Die Spracherkennung an sich erfolgt auf dem unternehmenseigenen Server, somit sind Ihre Daten sicher. Da die Software sprecherunabhängig arbeitet ist kein zeitintensives Sprechertraining von Nöten. Die Lösung Voice Pro Legal (ab 369 € erhältlich) enthält fundierte Wortschätze aus den Gebieten Sport, Wirtschaft, EDV, Technik Wirtschaft und Wissenschaft. Des Weiteren sind Vokabularien aus zwölf juristischen Fachgebieten enthalten. So wird eine Erkennungsqualität von bis zu 99% erreicht. Zusätzlich können eigene Fachtermini und Abkürzungen dem vorhandenen Wörterbuch hinzugefügt werden. Sie erhalten beim Kauf der Software ein Headset zur optimierten Spracherkennung gratis.

Diktieren und Spracherkennung über Apps

Neben Systemeigenen und Kostenpflichtigen Lösungen für unterschiedlichste Konfigurationen sind ebenfalls Applikationen für mobile Endgeräte verfügbar. Hier hat Nuance eine Lösung im Sortiment die losgelöst von der Software verwendet werden kann. Dragon Dictation ist eine kostenfreie App die Sprache zu Text umwandelt. Der Text kann anschließend per SMS oder E-Mail versandt oder über die Sozialen Medien veröffentlicht werden. Dictation wurde auf der CeBIT, Aufgrund seiner Funktionalität, als beste App 2011prämiert. Mit Swype-Keyboard, einer Tastatur Applikation, kann die Spracherkennungsfunktion ebenfalls auf Android Geräten nutzbar gemacht werden. Die App ist im Play Store als kostenfreie Testversion aber auch als Kaufversion (für 1,11 €) erhältlich.

Kostenlos nutzbare Apps wie SMS schreiben, E-Mail oder Notizblock Spracheingabe Lite bringen jeweils lediglich die Basisfunktionen mit sich. Mit diesen lassen sich jeweils nur einfachste Anforderungen erledigen wie SMS oder E-Mails schreiben oder Notizen anlegen. Mit Hilfe von Spracheingabe kann das Gesprochene aber entsprechend in Text umgewandelt werden. Hierbei ist allerdings zu bedenken das Smartphones und Tablets in der Regel über Systemeigene Applikationen verfügen über die Sprachbefehle ausgeführt und so Aufgaben abgearbeitet werden können.

Welche Spracherkennungssoftware ist die richtige für meine Anforderungen?

Welche der Verfügbaren Lösungen die passende für Sie ist hängt natürlich davon ab in welchen Aufgabenbereichen Sie die Spracherkennung nutzen möchten. Neben den erhältlichen kostenpflichtigen Anwendungen nebst den zugehörigen Applikationen für Android- und iOS-Geräte gibt es noch die Systemeigenen Programme auf dem PC oder dem Mobilgerät und eine Vielzahl angebotener Apps. Um Ihren Rechner über Sprachsteuerung zu bedienen oder beispielsweise E-Mails zu verfassen und zu versenden, sind hierfür im Normalfall nur die Systemeigenen Spracherkennungsfunktionen des Gerätes nötig. Im Hinblick auf die professionellen Anwendungsbereiche wie Texterstellung und Diktate umfassender Schriftstücke ist es ratsam eine entsprechend professionsmäßig ausgerichtete Softwarelösung zu erwerben. Hierdurch lassen sich Abläufe und Unternehmensinterne Prozesse vereinfachen oder sogar automatisieren. Sollten Sie sich noch nicht sicher sein, welche Softwarelösung im Bereich der Spracherkennung für Ihren speziellen Anwendungsfall am adäquatesten ist, unterstützen wir Sie gern bei der Entscheidungsfindung. Nutzen Sie einfach unser Kontaktformular oder kontaktieren Sie uns telefonisch. Unsere kompetenten Mitarbeiter beraten Sie unkompliziert und natürlich anbieterunabhängig zu Ihrem Anliegen.

War diese Seite hilfreich für Sie?
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne 5,00 von 5 Punkten, basierend auf 19 abgegebenen Stimme(n).
Loading...